Rally: International day of non-violence

1. Oktober 2015, 01:36

Rally: International day of non-violence


Nach über sechzig Jahren gewaltsamer Besetzung Tibets durch die Volksrepublik China, bleiben die Tibeterinnen und Tibeter dem Bekenntnis zur Gewaltlosigkeit treu. Doch dies bedeutet nicht, dass die Situation weniger bedrohlich ist!

Gerade wegen der Tatsache, dass heutzutage gewaltvolle Bewegungen mehr Beachtung erhalten, ist es umso wichtiger ein starkes Signal der Solidarität nach Tibet zu senden. 
Tibet darf nicht in Vergessenheit geraten!

Wir wollen an diesem Internationalen Tag der Gewaltlosigkeit auch den 150 Menschen gedenken, die sich selbst als Protest gegen die chinesische Unterdrückung in Brand setzten und dadurch ihr Leben für das Gemeinwohl des tibetischen Volkes opferten.

Facebook Event

Programm
18:00 Besammlung
19:00 Beginn des Umzugs zum Rathausplatz