Schreiben ist KEIN Verbrechen! #FreeShokjang

3. Mai 2016, 11:20

Heute am internationalen Tag der Pressefreiheit macht der VTJE auf den Fall von Shokjang aufmerksam.

Am 16. März 2015 verschwand der junge tibetische Schriftsteller und Blogger Shokjang und wurde von den chinesischen Sicherheitskräften an einem geheimen Ort festgehalten. Fast ein Jahr später wurde er zu drei Jahren Haftstrafe verurteilt. Sein Verbrechen? Er hat über die Situation in Tibet geschrieben.

weiterlesen...